Opus Verlag
Opus Verlag

Problematik

Wieso geht medizinische Werbung oft am Kunden vorbei und weshalb wirkt sie dadurch nicht?

Dies fragen sich viele Fachärzte und medizinische Dienstleister seit Jahren. Diese Außenauftritte sind
oftmals sehr teuer und erzielen kaum Resonanz. 

Völlig egal ob Zeitschriften, Flyer, Aufdrucke an Autos und Bussen, Fahrstuhltafeln, Einkaufswagen oder was einen sonst noch so einfällt! Diese medizinische Werbung kann keinen Erfolg bringen, auch wenn das jeder verspricht. 

Werbung nutzt nur dann, wenn ich auch die Problematik habe! Das heißt wenn ich z.B. kein Problem mit meiner Schulter habe , so brauche ich auch keinen Orthopäden. Egal wie schön die Anzeige in der
Zeitung erscheint. Deswegen wird sich niemand "aufschneiden" lassen! Falls ich aber irgendwann ein Problem bekomme, ist die Zeitung natürlich schon längst entsorgt oder der Bus weggefahren!

Fachärzte und medizinische Dienstleister haben mit uns ein Medium entwickelt das gezielt und ohne Streuverluste beim Patienten zu Hause liegt. Dann wenn beim Patienten das Problem auftritt, egal ob nächste Woche oder in sechs Monaten, ist immer der passende Ansprechpartner vorhanden. 

 

Ein Novum, das Barrieren abschafft!

@ Yantra - Fototia.comWir haben ein Medium konzipiert, das beide Seiten, Sie und Ihre
Patienten, zufrieden stellt.

Unser Verlag bietet Ihnen ein Forum für die Veröffentlichung Ihrer
angebotenen Leistungen. Damit definieren Sie sich selbst als das, was Sie sind: Kompetent und individuell!

Unsere regionalen "Ratgeber-Gesundheit" sind Bücher, die zwei Jahre bei Ihren Patienten im Haushalt stehen und dann in die Hand
genommen werden, wenn Bedarf besteht.

KEINE UNSORTIERTE DATENFLUT, KEIN FACHCHINESISCH.

Hier stehen viele Informationen über die Stadt bzw. den Bezirk. Zu dem viele Extras, wie z.B. Pollenflug- und Impfkalender, Notrufnummern und Aphothekenverzeichniss, sowie Informationen zu den
verschiedenen Fachgebieten der Medizin.

Dazu werden dann aus jeden Bereich medizinische Dienstleister oder Spezialisiten vorgestellt, die
altbewährte, die neuesten oder spezielle Techniken anwenden und erklären.

Warum sich überhaupt präsentieren?

Es ist erwiesen, dass der Patient Transparenz möchte. Ein Großteil des Heilerfolges basiert auf
persönlichem Vertrauen.

VERTRAUEN ENTSTEHT, WENN MAN SICH EIN POSITIVES BILD VOM ANDEREN MACHEN KANN.

Wir helfen Ihnen, sich so darzustellen, dass durch Ihre Kompetenz, Ihr Auftreten und die Darstellung Ihrer Praxis, Ihrer Klinik oder Ihres speziellen Geschäftes, dieses Vertrauen bei unseren Lesern berechtigt
entsteht.

Wir gehen auch gezielt auf Privatpatienten und Selbstzahler ein. Hier werden Ihre Spezialgebiete und Sonderleistungen (Igelleistungen) professionell dargestellt.

Zusätzlich unterstützt jeder, der in diesem Ratgeber vorgestellt wird, natürlich seine Imagepflege und ist nun in bester Gesellschaft.

Ihr persönlicher Ratgeber
Spenden für Ärzte ohne Grenzen